Montag, 18. Februar 2013

Moderne Schatzsuche

Im vorigen September haben wir ein neues Hobby für uns entdeckt. Wir sind ja sehr viel mit dem Fahrrad unterwegs und oft fehlt uns ein Ziel. Einfach so eine Runde fahren und wieder zurück war auf die Dauer etwas langweilig. Zumal wir die Radwege um Flintbek rum dann langsam kannten.

Ich weiß gar nicht mal mehr, wo. Aber ich bin über Geocaching gestolpert. Das ist eine moderne Schatzsuche mit GPS. Wer mehr darüber wissen möchte, kann es hier nachlesen.

Durch das Geocaching sind wir in den letzten Monaten sowohl mit dem Rad als auch zu Fuß in Gegenden und Ecken der näheren und weiteren Umgebung gekommen, in die wir sonst nie gelangt wären. Es erweitert also auch nicht zuletzt den Horizont.

Am Wochenende haben wir wieder eine kleine Wanderung in der näheren Umgebung gemacht. Fürs Radfahren ist uns die Wetterlage derzeit noch etwas zu ungemütlich. Zu Fuß haben wir aber einige Kilometer gemacht.

Die Gegend hier ist unglaublisch schön. Die Eiszeit hat einige Wellen und Hügel hinterlassen.

P2160491

Es war sehr diesig am Wochenende. An einigen Stellen lag mehr, an anderen weniger Schnee.

P2160484

Samstag dann habe ich auch meinen ersten Travelbug auf den Weg gebracht. Was kann es anderes sein als Wolle *ggg* Ein Mini-Opalknäuel, das ich mal geschenkt bekommen habe. Möge es viele Strickerinnen und Stricker in der ganzen Welt treffen.

P2160483

Hier habe ich ihn in einer Dose platziert und auf die Reise geschickt.

P2160497

Auf den Nadeln habe ich derzeit neben dem Geheimprojekt einen Schal für das jüngste Tochterkind aus einem Weihnachts-Sondergarn von 100Farbspiele. Es ist der Little Leaf Lace Scarf (Ravelry-Link) und strickt sich prima.

P2180501


Kommentare:

  1. So von GeoCacherin zu GeoCacherin: Eine super Idee mit dem Travelbug :-D Ich tausche öfter mal Minisocken-Schlüsselanhänger (natürlich selbstgestrickt) gegen andre Gegenstände.

    Viel Spaß und möge Dein wolliger Travelbug ganz viel von der Welt sehen :-)

    Liebe Grüße, Ulli *alias Wollknaeul oder Lemmi1de*

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen :)
    Ich bin beim Bloghopping (ich glaube aber gestartet auf Facebook in der 100Farbspiel-Gruppe) hier gelandet und habe mich mal "durchgeblättert". Wir geocachen auch bereits seit einigen Jahren und ich hatte auch mal überlegt einen wolligen TB loszuschicken. Aber da ich fürchtete, die Hygiene könnte stark leiden, habe ich mich dann doch für etwas aus Plastik entschieden...das kann man deutlich besser desinfizieren ;) (Und so manches Mal habe ich die komplette Dose vorher desinfiziert nach dem Öffnen...)
    Deine wolligen Werke sind toll!

    Liebe Grüße,
    Ela

    PS: Ich glaube, hier komm ich öfter lesen ;)

    AntwortenLöschen